, Sportanlage Erlen / EHC Buchs Northstars vs. HC Panthers 4:4 (2:1/2:2/0:1)

Unentschieden im letzten Meisterschaftsspiel

Punkteteilung zum Ausklang der Saison 2021/2022

Zum bereits wieder letzten Heimspiel der aktuellen Saison gegen den HC Panthers fanden sich unfassbare 14! Feldspieler in der Sportanlage Erlen ein. Das Tor hütete natürlich wieder der Buchser Stammkeeper Markus Langmeier. Die beiden bisherigen Aufeinandertreffen konnten die Buchser jeweils mit 5:1 für sich entscheiden. Der Gegner war natürlich hochmotiviert, diese Bilanz noch etwas aufzubessern und trat mit insgesamt 4 lizenzierten 4-Ligaspielern zu dieser Begegnung an.

Die Northstars suchten gleich von Beginn an den Weg auf's Tor und brachten immer wieder teils gefährliche Schüsse auf das Gäste-Gehäuse. Der Panthers-Goalie war aber mehrheitlich auf der Höhe seiner Aufgabe und hielt, was es zu halten gab. Auch in der Offensive setzten die Gäste immer wieder Nadelstiche und tauchen gefährlich vor dem Tor der Buchser auf. Insgesamt waren die Northstars im Startdrittel aber etwas kaltblütiger und führen zur ersten Pause knapp mit 2:1.

Im Mittelabschnitt wogte die Partie hin und her. Es gelang den Northstars trotz einer zwischenzeitlichen 2 Tore-Führung nicht, sich entscheidend abzusetzen und die Panthers blieben dran. In der Folge konnten die Gäste immer wieder ihre Schnelligkeit ausspielen und sie erarbeiteten sich mehrere gefährliche Torchancen. Auch dank einer starken Leistung vom Buchser Keeper Langmeier hatte die knappe Führung zur zweiten Sirene bestand.

Im Schlussabschnitt wollten die Furttaler endlich den Sack zumachen und das letzte Spiel unbedingt als Sieger verlassen. Dies gelang leider nicht: Es gab zwar nach wie vor gute Torchancen, die Auswertung derselben liess aber immer mehr zu wünschen übrig. So kam es wie es kommen musste und den Panthers gelang doch noch der (nicht ganz unverdiente) Ausgleich. Die Buchser konnten nicht mehr reagieren und mussten so im letzten Spiel das erste Remis hinnehmen.

Fazit: Unter dem Strich ein gerechtes Unentschieden in einer spannenden und intensiven Partie. Merci Bartli für die hammergeile Verpflegung nach dem Spiel! J

Torschützen für die Northstars waren: Cedric Kobler (2), Tobias Camenzind und Stefan Langmeier

Lineup Northstars:

Tor: Markus Langmeier

Defense: Thomas Langmeier, Dominic Kägi, Sascha Wiesli, Martin Bartlome, Daniel Räth

Offense: Stefan Langmeier, Tobias Camenzind, Cedric Kobler, Silvio Huwyler, Pascal Füglistaler, Tobias Rieder, Mischa Schneebeli, Damian Boschung, Philipp Ganz